Besuch in der Nationalbibliothek

Am 26. Oktober, unserem Nationalfeiertag, gibt es viele Veranstaltungen. Ein Teil davon ist kostenlos oder ermäßigt. Auf meiner Suche, was ich mit meiner großen Tochter unternehmen könnte wurde ich auf die Österreichische Nationalbibliothek (Link) aufmerksam. Sie ist ein totaler Bücher-Fan und da bot sich dieses Angebot natürlich an. Wir fuhren am Vormittag mit dem Zug Weiterlesen…

ein Geschmiere mal philosophisch betrachtet

Vor einigen Tagen war ich im 1. Bezirk unterwegs. Da ich noch etwas Zeit hatte setzte ich mich beim Juridicum auf eine Bank und da stach mir dieses Geschmiere vis-a-vis in Auge. Abgesehen, davon, dass ich solche Schmierereien nicht leiden kann, machte mich die Message etwas nachdenklich. „Kill all Racists“ steht dort. Aber ist diese Weiterlesen…

Abseits der Kinderuni – ein kleiner Streifzug durch Wien

Ich habe Anfang Juli unsere Große zur Kinderuni begleitet. Da ich zum Glück mein Büro in der Nähe vom Campus AAKH habe konnte ich mir die Wartezeit aufs Ende der Vorlesungen entsprechend gestalten. Die meisten Eltern haben es sich auf einer (schattigen) Parkbank in den verschiedenen Höfen des AAKH bequem gemacht oder haben der umliegenden Weiterlesen…

J auf der Kinderuni

Das Kinderbüro der Universität Wien hat dieses Jahr die 15. Auflage der Kinderuni veranstaltet. Die Kinderuni geht über zwei Wochen und es gibt die unterschiedlichsten Seminare, Vorlesungen und Workshops an den verschiedenen Universitäten in Wien. Teilnehmen dürfen Kinder von 7-12 Jahren, wobei es bei den einzelnen Themen Altersbeschränkungen gibt. Im Vorfeld muss man sein Kind Weiterlesen…

Instagram-Vorstellung: fabolus_vienna

Ich bin schon vor einiger Zeit auf diesen Instagram-Acount gestoßen. Die Fotos von fabolus_vienna haben mich von Anfang an fasziniert. Ich möchte euch diese Entdeckung nicht vorenthalten. Ich kann nicht genau sagen, was die Faszination dieser Fotos ausmacht. Ist es das Spiel mit dem Licht bzw. der Belichtung(szeit)? Ist es die Perspektive? Sind es die Weiterlesen…