Kindertat: Bist du noch immer da?

Die Abläufe am Morgen sind, wie bei fast jeden, eingespielt. Wenn es Zeit wird für mich, dass ich zum Bahnhof fahre, verabschiede ich mich von meinen Mädels, mache mich fertig und bin unterwegs. 

kindertat_headerLetzte Woche war mein Timing etwas daneben. Ich habe mich mit Abschiedsküssen verabschiedet. Zuerst unsere Kleine, die wollte glich mehrere, und dann war unsere Große dran. Gerade, als ich mich von meiner Frau verabschiedet habe, sehe ich wie M versucht meinen schweren Notebook-Rucksack zu mir zu ziehen.

Das hatte den Anschein von „Mach weiter mein alter, sonst verpasst du noch deine Zug!“ Aber als ich ihr den Rucksack abgenommen und mich bedackt habe, hat sie noch auf die Türe gedeutet.