NFC Payment – so schaut es jetzt bei mir aus

Quick NFCIm April 2013 habe ich mit NFC-Payment begonnen und mir, wie berichtet, eine Quick-Karte mit NFC-Funktion zugelegt. Damals war ich so etwas wie ein „Early Adopter“. Diese Quick-Karte benutzte ich immer wieder zum Einkaufen beim Billa neben meinem Büro. Aber auch darüber habe ich euch schon geschrieben

Mit der Ausgabe der NFC-fähigen Bankomatkarte gegen Ende 2013 änderte sich bei mir die Kartennutzung. Die Häufigkeit der Nutzung der Quick-Karte ging zurück und die Bankomatkarte eroberte wieder ihren angestammten Platz zurück.

Die Benutzung der Bankomatkarte hatte natürlich einen großen Vorteil gegenüber der Quick-Karte. Man muss sie nicht aufladen. Bezahlung von Beträgen bis zu einer Höhe von EUR 25,00 ohne Code-Eingabe ist auch mit der Bankomat-Funktion möglich. Somit ist die Verwendung der Quick-Funktion hinfällig. Außerdem ist die Akzeptanz der Bankomat-Karte eher gegeben, da die Quick-Karte nur bei Paylife-Vertragspartner benutzt werden kann.

Mittlerweile liegt die Quick-Karte in einer Lade und die letzen paar Cent setzen „Rost“ an. Wie die weitere Zukunft der Quick-Funktion aussieht, steht in den Sternen. Aber darüber möchte ich in einem eigenen Artikel eingehen.