Supermoon

Der Vollmond am Montag (14.11.2016) war in aller Munde. Von einem Supermoon war die Rede. Noch heller! Noch größer! Was macht da der liebe Feierabendblogger?

Richtig! Er schnappt sich seine Kamera und das Stativ und stellt sich draußen auf den Gehsteig. Es war Wolkenlos und somit recht kalt. Eine Straßenlaterne war auch in der näheren Umgebung (eher suboptimal) und über die optimalen Kameraeinstellungen habe ich mir auch wenig bis keine Gedanken gemacht.

Das Ergebnis war sehr ernüchternd. So nach dem Motto „Ich hätte gleich die Taschenlampe fotografieren können. Da wäre es wärmer gewesen.“

Na gut, abgehackt. wenn meine liebe Frau mir dann nicht das Fundstück auf Facebook gezeigt hätte. Nichts sprach mir in dem Moment mehr aus der Seele…

Fundstück auf Facebook. Quelle unbekannt.

Fundstück auf Facebook. Quelle unbekannt.