verkehrte Welt

World Run 2018

Am 5. Mai 2019 war wieder der „Wings For Life World Run“. Aber dieses Mal war ich nicht dabei. Nach dem ich ja damals nicht gewusst habe, wie es mit dem Laufen weitergeht, habe ich mich auch nicht angemeldet.

Ich habe den World Run auf der anderen Seite des Fernsehers verbracht. In Anbetracht des Wetters sicherlich nicht die schlechteste Entscheidung. Bei so einem Wetter jagt man keinen Hund vor die Tür und die Läufer gehen freiwillig raus.

Wie gesagt war der mediale Genuss der Veranstaltung nicht von viel Wehmut begleitet. Aber ein bisserl hat es schon in den Beinen gejuckt. Dann habe ich beim Fenster raus geschaut und das Jucken war wieder weg.

World Run 2018 und 2017

Gratulation an alle die dieses Jahr mitgelaufen sind. Nächstes Jahr bin ich dann hoffentlich wieder mit von der Partie. Auf meinem Medaillen-Brett ist noch Platz und außerdem muss die 20 km Marke geknackt werden.

Das Datum für 2020 steht schon fest. Es wird der 3. Mai sein.