Die Seele baumeln lassen

Über Pfingsten waren wir in Altenmarkt im Pongau. Als Quartier haben wir uns wieder das Hotel Kesselgrub ausgesucht. Das Wetter war, gegenüber den ersten Vorhersagen, sehr gnädig zu uns.

Am Samstag war der Tag mit dem schlechtesten Wetter. Darum haben wir den Tag für einen Besuch in der Therme Amade ausgesucht. Die Auslastung der Therme war sehr gering. Jeder hatte genug Platz und man brauchte sich bei den Wasserrutschen nicht anstellen. Nach ca. 5 Stunden Herumgeplantsche war es uns aber genug und wir fuhren zurück ins Hotel.

Am Sonntag, das war der heißeste Tag, sind wir am Vormittag nach Flachau gefahren. Dort gibt es den Lucky Flitzer. Eine Sommerrodelbahn auf Schienen, oder auf neudeutsch einen Coaster, mit 5 Kreisel und einem recht hohen Spaßfaktor. Den Nachmittag verbrachte die Familie am hoteleigenen Badeteich bzw. im Kidsclub.

Der Montag war etwas verhangen, aber nicht ungut. Man konnte ideal am Badeteich liegen und in Ruhe lesen.

Die Verpflegung war sehr gut und abwechslungsreich. Es gab ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, mittags einen Kleinigkeit, am Nachmittag Kaffee und Kuchen und am Abend ein mehrgängiges Abendessen.

Ein kleiner Spoiler noch: Selbstverständlich war ich auch im Urlaub laufen. Mehr davon gibt’s in den nächsten Tagen.