#martinläuft hat das letzte Laufjahr auch grafisch abgeschlossen.

Auch das Laufjahr 2020 habe ich mir von runalyze wieder grafisch zusammenfassen lassen. (An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass mit runalyze nichts dafür zahlt. Ich finde die Website und die Features von selber toll.) Die Heatmap wirde wieder als Poster ausgedruckt und an die Wand gehängt.

Neben der Heatmap gibt es auch noch die Darstellung in einem Jahreskreis, in einem Kalender und als Poster mit allen gelaufenen Strecken.

Die Poster sind bis zu einer Größe von A0 verfügbar.