Was hat #martinläuft im Jahr 2021 vor?

Diese Frage nach den sportlichen Jahreszielen habe ich mir vor ca. einem Jahr auch gestellt. Da standen Sachen wie World Run und Schmidataler Laufcup auf der Liste. Auch an einen Start beim Wachaumarathon habe ich nachgedacht. Der weitere Verlauf des Jahres ist Geschichte.

Für dieses Jahr habe ich nicht wirklich Laufbewerbe als Ziel. Ich schau, dass ich in Schwung und Form bleibe. Es gibt ein paar „Ego-Aktionen“ die Spaß machen. Dazu zählt das #strassenhamstern via CityStrides.

Virtuelle Wettkämpfe, habe ich festgestellt, sind nicht so das meine, also werde ich die eher auslassen. Wenn es doch wieder Wettkämpfe geben sollte, werde ich mich wenn dann, kurzfristig entscheiden.

Also bleibt mir für dieses Jahr eigentlich nur die Jagd nach meinen eigenen Bestleistungen. Aber die waren in den letzten Jahren auch schon immer meine Maßstäbe. Es nützt nichts wem anderen nachzueifern.