Was hat #martinläuft im Jahr 2021 vor?

Diese Frage nach den sportlichen Jahreszielen habe ich mir vor ca. einem Jahr auch gestellt. Da standen Sachen wie World Run und Schmidataler Laufcup auf der Liste. Auch an einen Start beim Wachaumarathon habe ich nachgedacht. Der weitere Verlauf des Jahres ist Geschichte. Für dieses Jahr habe ich nicht wirklich Laufbewerbe als Ziel. Ich schau, Weiterlesen…

Das erste bike2home in diesem Jahr

Am Montag war es soweit. Ich habe meine bike2work-Saison eröffnet. Wobei ein bike2work war es nicht wirklich, hauptsächlich ein bike2home. Auf Grund der morgendlichen Witterung habe ich mir für eine Fahrt mit den Öffis nach Wien entschieden. Ich muss ja nicht gleich beim ersten Ausritt krank werden. Mit Fahrrad, kleinem Gepäck und Sportkleidung im Rucksack Weiterlesen…

Uhudler Verschwörung

von Thomas Stipsits. Das ist der zweite Fall bei dem wir Inspektor Sifkovits begleiten dürfen. Der Besuch bei seiner Mutter in seiner Heimatgemeinde Stinatz zieht ihn wieder in den Bann eines Mordes.Der kauzige Polizist erinnert in seiner Ermittlungsarbeit und seinem Auftreten etwas an Columbo. Seiner etwas eigenwillige Art kommt bei der Dorfbevölkerung gut an und Weiterlesen…

Die Ankündigung

von Nancy Mehl. Ein Thriller mit einem Serienmörder und dem FBI, das die Spur aufnimmt. Diese Zutaten kennt man, aber irgendwie ist die Geschichte anders. Die Hauptperson ist die Profilerin, die auch eine bewegte Vergangenheit hinter sich hat. Es wird in dem Buch sehr viel Augenmerk auf die Profilertätigkeit gelegt und das nimmt der Story Weiterlesen…