Das Radwegnetz wird dichter

Auch wenn ich ein Fahrrad mit einem gebogenen Lenker habe, benutze ich Radwege. Schon alleine meine meine persönliche Sicherheit und innere Ruhe. Darum freut es mich, dass sich das Radwegnetz im Bezirk wieder verdichtet hat. Das Stück beim Kreisverkehr vor Korneuburg wurde fertig gestellt. Jetzt ist es möglich von der „Kurvenbar“ bis Korneuburg am Radweg Weiterlesen…

Dopplerhütte – Schönster Punkt im Wienerwald

… das steht dort auf einem alten Schild. Das Schild und die Dopplerhütte selbst haben sicher schon bessere und schönere Zeiten erlebt. Aber vielleicht tut sich ja bald was. Was mir aufgefallen ist, steht dann weiter unten. Die Dopplerhütte ist genau so legendär wie im Moment unbewirtschaftet. Wenn meine Recherchen stimmen ist sie seit Anfang Weiterlesen…

Schreckmoment bei #bike2home

Gestern hab ich euch ja schon von meinem Fahrrad-Ausflug in die große Stadt erzählt. Wenn man bike2work macht, muss man auch bike2home machen. Am Heimweg hatte ich aber einen ordentlichen Schreckmoment. Ich fuhr die Berggasse im Neunten hinunter und musste an einer roten Ampel anhalten. Hinter mir bleibt ein weiterer Radfahrer stehen. Nichts außergewöhnliches in Weiterlesen…

#martinläuft macht #bike2work

Die Temperaturen werden nach dem frühen Hochsommer wieder erträglich und die Abenteuerlust kommt zum Vorschein. In der Twitter-Timeline und auf Strava ist in den letzten Wochen immer wieder „bike2work“ aufgetaucht. Der Martin denkt sich da einmal, wie weit ist es eigentlich von mir daheim bis ins Büro? Er öffnet Google-Maps und gibt die beiden Adressen Weiterlesen…