Quick, quo vadis?

Jeder Besitzer einer österreichischen Bankomatkarte hat eine Quick-Börse bei sich. Fast jeder hat das Logo schon einmal gesehen. Nur wenige kennen Eckdaten. Ein aufgeladenes Quick-Guthaben haben vermutlich noch weniger. Was hat es eigentlich mit Quick auf sich? Wohin wird es die Zukunft führen? Ich bin hier absolut kein Insider. Ich habe damit immer wieder beruflich zu tun Weiterlesen…

Kindermund: Geld

Langsam aber doch hält auch M Einzug in die Kategorie „Kindermund“. Sie ist noch nicht das große Plaudertascherl, aber sie weiß schon wie die Welt, oder besser gesagt die Wirtschaftswelt, funktioniert. Wenn sie meint, dass sie unbedingt was haben will oder mit etwas herumhantiert, mit dem sie aus Kostengründen besser nicht spielen sollte, erkläre ich Weiterlesen…

„Her mit dem Zaster“ – Volksbegehren für Steuergerechtigkeit

Wenn ihr euch den Header von meinem Blog anseht, wird euch auffallen, dass der Banner für „Stoppt die Vorratsdatenspeicherung“ durch einen Banner für das „Volksbegehren für Steuergerechtigkeit“ abgelöst wurde. Ein befreundeter Unternehmer hat gemeinsam mit anderen Leuten dieses Volksbegehren ins Leben gerufen und heute der Öffentlichkeit vorgestellt. Als Slogan dieser Aktion ist „Her mit dem Weiterlesen…

Das war der Opernball 2012

Das größte und teuerste Gedränge von Wien ist Geschichte. Nichts hat die (österreichischen) Medien in den letzten Tage mehr beschäftigt als der Opernball. Da konnte selbst das Sparpaket nicht mithalten und dem Gross-Event den Rang ablaufen. Ich bin mir sicher, dass es die Damen und Herren Politiker nicht gestört hat. So gesehen war der Termin Weiterlesen…