Steirerkreuz

von Claudia Rossbacher. Es war der vierte Fall von Sandra Mohr. Wieder führt es das Ermittler-Team in ein abgelegenes, steirisches Dorf. Diesmal hat es einen Einsiedler mit einer bewegten Vergangenheit erwischt. Im Dorf gibt es mehr als genug Leute, die etwas gegen ihn hatten. Der Krimi bringt wieder einen tiefen Einblick in die dörflichen Gepflogenheiten, wie Weiterlesen…

Steirerkind

von Claudia Rossbacher. Ich mag die Steirer-Krimis einfach, weil sie so angenehm zu lesen sind.An der Geschichte interessiert mich auch die Gegend besonders. Schladming und Umgebung ist seit vielen Jahren immer wieder Titel für Urlaube. Die Ortschaft ist in diesem Buch sehr authentisch beschrieben.Die Story beinhaltet einen Fall, der Recht flott voranschreitet und dann doch anders Weiterlesen…

Gendarmentod

von Oskar Feifar. Das Buch spielt im Jahre 1973 in Niederösterreich. Darum hat auch die Gendarmerie die Ermittlung übernommen. Auf den ersten Seiten wurde mir schon bewusst, dass man wohl doch besser die vorherigen Werke gelesen haben sollte. Auch wenn sie den Untertitel „Ein Krimi aus der Provinz“ tragen. Für den Verlauf ist es aber Weiterlesen…