für eine Woche offline

Bei mir kann man sagen. Urlaubszeit = Offline-Zeit. Auch wenn es mir immer schwer fällt offline zu gehen mache ich es trotzdem. Damit meine ich nicht das private offline in Form von kein Facebook, Twitter, Mail usw. Es ist viel mehr das berufliche. Ich bin kein ein Workaholic, aber die Firmenstruktur bringt da hin und wieder Weiterlesen…

Meine (für mich) wichtigsten Apps

Als einer der sich gerne mit technischen Sachen beschäftigt, möchte ich euch gerne einen Überblick über die Apps, die ich im Alltag nutze. Einen Großteil habe ich auf beiden Geräten installiert, andere nur am Handy, einem Google Nexus S, bzw. am Motorola Xoom2-Tab. Wenn es um Mails geht, nutze ich auf beiden Geräten die