Die Vorbereitungen für die WM2018 laufen an

Dass ich mich für Fußball nicht wirklich erwärmen kann ist kein Geheimnis. Also müssen auch in diesem Fall Vorbereitungen getroffen werden. Ganz wichtig sind mir hier das blocken und filtern von Hashtags auf Twitter. Für die WM2014 bzw die EM2016 hat @i_am_fabs einen Artikel zu dem Thema verfasst. Diesen Artikel nehme ich mir als Grundlage. Weiterlesen…

Bei manchen Reaktionen bin ich mir nicht so sicher

Dass es in den sozialen Medien öfters zu Misverständnissen kommt ist bekannt. Mir ging es am Donnerstag so. Alles fing mit einer frechen, unüberlegten Antwort auf einen Tweet an. @Dornwittchen Das hört sich so an, als warst du auch mal Praktikantin. Noch eine Statistik: 9 von 10 finden Mobbing in Ordnung. 😉 — Martin Harauer ☕ Weiterlesen…

Vorbereitungen auf die EM 2016 mit Tweetings

Egal, ob beim Nationalteams oder bei den Gastronomiebetrieben oder dem Einzelhandel. Überall sind die Vorbereitungen auf die Fußball EM 2016 abgeschlossen oder kurz davor. Viele von euch wissen, dass ich es mit Fußball nicht wirklich am Hut habe. Auch nicht bei solchen Großereignissen. Aber ich habe meine persönliche Vorbereitung am Wochenende nach dem letzten Test-Spiel abgeschlossen. Weiterlesen…

Ohne App bist a Depp

Am Dienstag war die 2 Folge der aktuellen Staffel von „2 Minuten – 2 Millionen“ auf Puls4. In dieser Folge kam es zum angekündigten Millionen-Deal. Wie schon letzte Woche war es wieder eine App, die den großen Fisch an Land zog. Diesmal war es „JobSwipr“, die jetzt „Hokify“ heißt. Dabei handelt es sich um eine Weiterlesen…

User als neue Währung

Am Dienstag war auf Puls 4 die erste Folge der neuen Staffel von „2Min 2Mio“. Diesmal wurden ein neuartiger Skischuh (Freemotion), ein Krawattenschutz, ein Supermarkt für Leute mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Vitolerance) und eine, nenne wir es, „Entscheidungs-App“ gepitcht. Ein Investment haben allerdings nur die Schischuhe und die App bekommen. Was ich aber nicht so ganz verstanden habe, Weiterlesen…