Endlich gute Musik

von Nilz Bokelberg. Ich war bei dem Buch auf eine Sammlung von Anekdoten rund um die Musik aus seinem Leben gefasst. Aber mich hat das Buch enttäuscht. Es wird auf Alben, Bands und Top-irgendwas-Listen eingegangen. Diese werden dann zerpflückt und besprochen und durchgekaut. Es war mir zuviel. Die letzten Kapitel, so ab kurz vor der Weiterlesen…

Gendarmentod

von Oskar Feifar. Das Buch spielt im Jahre 1973 in Niederösterreich. Darum hat auch die Gendarmerie die Ermittlung übernommen. Auf den ersten Seiten wurde mir schon bewusst, dass man wohl doch besser die vorherigen Werke gelesen haben sollte. Auch wenn sie den Untertitel „Ein Krimi aus der Provinz“ tragen. Für den Verlauf ist es aber Weiterlesen…

#martinläuft auch mal weiter

Meistens schauen meine längeren Läufe so aus, dass ich zum Donaukraftwerk Greifenstein laufe, dahinter die eine oder andere Variation ausprobiere und dann wieder zurück laufe. Sowas in der Art hatte ich auch am letzten Sonntag vor. Aber es kam anders Ich lief wie gewohnt zum Kraftwerk, aber dort kam mir dann die Überlegung in den Weiterlesen…

Da sprach der alte Häuptling der Indianer…

Letztes Jahr haben wir die Winnetou-Spiele am Wagram besucht und waren von der Darbietung sehr beeindruckt. Somit haben wir auch in diesem Jahr beschlossen wieder hinzugehen. „Winnetou I“ stand in diesem Jahr am Spielplan. Die Geschichte ist ja hinlänglich aus Buch und Fernsehen bekannt. Aber eine Theater-Inszenierung ist immer was anderes. Das Bühnen Bild war Weiterlesen…

Letzter Gipfel

Ein Altaussee-Krimi von Herbert Dutzler. Meine „Krimireise“ durch Österreich geht weiter. Jetzt war wieder ein Halt in Altaussee dran. Das ist das zweite Buch der Gasperlmaier-Serie. Ich schließe jetzt schön langsam die Löcher in den Buchserien, die sich in den letzten Jahren ergeben haben. Inspektor Gasperlmaier ist in der Geschichte schüchter wie immer. Aber er hat Weiterlesen…