Lokalaugenschein in der Stockerauer Au

Seit dem 23. Dezember 2016 ist die Stockerauer Au (zum Teil) gesperrt. Der Grund dafür ist das Eschentriebsterben. Auf der Website der Stadtgemeinde findet man auch einen Eintrag dazu. Aber keine Ahnung von wann er ist. Mittlerweile haben wir Juli 2019 und es sind schon viele der Hauptwege freigegeben. Aber was mir und vermutlich auch Weiterlesen…

Die Engelsmühle

von Andreas Gruber. Das ist das zweite und leider auch letzte Buch mit dem Versicherungsdetektiv Peter Hogart in der Hauptrolle. Nach dem das erste Abenteuer in Prag spielte, ist hier Wien der Schauplatz. Der Detektiv soll für eine große Versichung herausfinden, ob es sich um einen Unfall oder Brandstiftung handelt. Diese Untersuchungen werden aber bald von Weiterlesen…

Schreckmoment bei #bike2home

Gestern hab ich euch ja schon von meinem Fahrrad-Ausflug in die große Stadt erzählt. Wenn man bike2work macht, muss man auch bike2home machen. Am Heimweg hatte ich aber einen ordentlichen Schreckmoment. Ich fuhr die Berggasse im Neunten hinunter und musste an einer roten Ampel anhalten. Hinter mir bleibt ein weiterer Radfahrer stehen. Nichts außergewöhnliches in Weiterlesen…

#martinläuft macht #bike2work

Die Temperaturen werden nach dem frühen Hochsommer wieder erträglich und die Abenteuerlust kommt zum Vorschein. In der Twitter-Timeline und auf Strava ist in den letzten Wochen immer wieder „bike2work“ aufgetaucht. Der Martin denkt sich da einmal, wie weit ist es eigentlich von mir daheim bis ins Büro? Er öffnet Google-Maps und gibt die beiden Adressen Weiterlesen…