#martinläuft oder #martinläuft nicht und wenn ja, wann?

Sie sind wieder da. Die Tage an denen man es nicht aushält. Nicht Indoor und auch nicht Outdoor. Außer vielleicht ganz zeitig in der Früh. Es ist ja schon im „normalen“ Alltag ungut, aber wenn man zum Beispiel Laufen als Passion hat, muss man wirklich anfangen zu planen. Wo laufe ich Ganz wichtig ist auf jedenfall Weiterlesen…

ein Geschmiere mal philosophisch betrachtet

Vor einigen Tagen war ich im 1. Bezirk unterwegs. Da ich noch etwas Zeit hatte setzte ich mich beim Juridicum auf eine Bank und da stach mir dieses Geschmiere vis-a-vis in Auge. Abgesehen, davon, dass ich solche Schmierereien nicht leiden kann, machte mich die Message etwas nachdenklich. „Kill all Racists“ steht dort. Aber ist diese Weiterlesen…

Abseits der Kinderuni – ein kleiner Streifzug durch Wien

Ich habe Anfang Juli unsere Große zur Kinderuni begleitet. Da ich zum Glück mein Büro in der Nähe vom Campus AAKH habe konnte ich mir die Wartezeit aufs Ende der Vorlesungen entsprechend gestalten. Die meisten Eltern haben es sich auf einer (schattigen) Parkbank in den verschiedenen Höfen des AAKH bequem gemacht oder haben der umliegenden Weiterlesen…

J auf der Kinderuni

Das Kinderbüro der Universität Wien hat dieses Jahr die 15. Auflage der Kinderuni veranstaltet. Die Kinderuni geht über zwei Wochen und es gibt die unterschiedlichsten Seminare, Vorlesungen und Workshops an den verschiedenen Universitäten in Wien. Teilnehmen dürfen Kinder von 7-12 Jahren, wobei es bei den einzelnen Themen Altersbeschränkungen gibt. Im Vorfeld muss man sein Kind Weiterlesen…

Die Gejagten

ein Jack-Reacher-Roman von Lee Child. Was soll ich sagen, leichte Kost. Ein typischer Krimi eben. Er spielt im Umfeld der US Army. Machtmissbrauch, Intrigen, falsche Anschuldigungen, Verfolgungen usw. Am Schluß kommt der Hauptdarsteller aus dem ganzen wieder raus. Eh wie immer. Ich habs mir als Hörbuch gegönnt. Wer es gerne lesen oder sich anhören will Weiterlesen…