#martinläuft einen (letzten) Herbstlauf

Der letzte Samstag war vermutlich der letzte schöne Tag in diesem Herbst. Den Tag musste ich natürlich für einen langen Lauf nützen. Mein Weg führte mich recht spontan zum Donaukraftwerk Greifenstein. An Weg dorthin war ich nicht einsam. Viele nutzen das schöne Wetter für einen Spaziergang mit der Familie oder eine Runde mit dem Fahrrad. Weiterlesen…

Letzter Stollen

Ein Altaussee-Krimi von Herbert Dutzler. In Altaussee ist wieder was los. Gasperlmaier feiert seinen 50. Geburtstag. Mit vielen Geschenken und einer großen Überraschung. Er wird von seiner eigenen Feier wegen einem verschwundenen Touristen weggerufen, der nicht mehr aus dem Salzbergwerk gekommen ist. Was da so dahintersteckt ist wieder ausgesprochen spannend. Dieses Buch ist aber auch ein wenig Weiterlesen…

Der Heimweg

von Sebastian Fitzek. Es ist spannend, es ist nervenaufreibend, es ist ein Fitzek. Darüber hinaus können Teile der Geschichte für manche Leute zu heftig und brutal sein. Dieser „Spoiler“ sei mir bitte verziehen. Klara ruft in der Nacht bei der Begleit-Hotline an. Sie befindet sich auf einem ganz besonderen Heimweg. Seelisch wird sie von Jules Weiterlesen…