#martinläuft auf den sportlichen Plattformen

Ich habe euch ja schon in einem meiner letzten Beträge angekündigt, dass sich bei mir im Bereich der sportlichen Plattformen im Netz einiges getan hat. Es hat sich im Vergleich zu meinen Anfangstagen alles verändert.

Runtastic war einmal

Angefangen hat ja alles mit Runtastic. Dort habe ich meine Läufe mit dem Handy aufgezeichnet und verwaltet. Aber der Support hat mir nicht wirklich zugesagt. Es gab Darstellungsprobleme bei den Statistiken und der Support hat sich dem nicht wirklich angenommen. Also machte ich mich auf die Suche nach passenden Alternativen.

Nike+ wurde angetestet

nike_plus_logoAuf meiner Suche bin ich auch einmal auf Nike+ gestoßen, dass einige Leute in meinem Umfeld auch nutzen. In einem kurzen Vergleichs-Test konnte es mich damals nicht überzeugen Und somit ging die Suche weiter.

Garmin Forerunner 210

Mit der Anschaffung der Garmin Forerunner 210 hat sich mit connect von Garmin eine neue Plattform ins Spiel gebracht. Durch die Verbindung der Uhr mit dem Computer werden die Daten automatisch hochgeladen. Die Auswertung ist auch sehr gut. Und somit, war Runtastic außen vor. Meine Aktivitäten habe ich dann noch weiterhin händisch in Runtastic importiert.

Strava als Erweiterung

strava_logoPer Zufall wurde ich auf Strava aufmerksam. Diese Plattform bietet ebenfalls einige Möglichkeiten zur Auswertung. Da man sein Strava-Konto mit dem Konto von Garmin verknüpfen kann, ist es auch kein weiterer Aufwand. Was hier auch recht interessant ist, sind die Herausforderungen, denen man sich stellen kann.

Das Comeback von Nike+

Durch die City Challenge hat sich Nike+ wieder ins Spiel gebracht. Was mir bei meinem Test nicht gefallen hat, war die Handy-App. Aber da man auch bei Nike sein Garmin-Konto verknüpfen kann, darf Nike wieder mitspielen.

Runtastic geht in den Ruhestand

Nach dem ich jetzt bestens ausgestattet bin, was die sportlichen Plattformen betrifft, werde ich Runtastic nicht mehr bzw. nicht mehr regelmäßig befüllen.

Hier findet ihr die Links zu meinen sportlichen Plattformen. Ein adden ist natürlich erwünscht.