Der Zweistädtelauf 2017 ist Geschichte

Screenshot vom 22.09.2017

Wie schon hier geschrieben, war die Stockerauer Au vom Eschensterben betroffen. Aus diesem Grund konnte der Zweistädtelauf zwischen Korneuburg und Stockerau im Frühjahr nicht stattfinden und musste verschoben werden. Lange galt der 8. Oktober 2017 als Austragungsdatum.

Jetzt, rund zwei Wochen vor dem Termin wird auf der Homepage geschrieben, dass man sich auf den Start beim Lauf 2018 freut. Vielleicht hängt das mit dem 4Kellergassenlauf in Hollabrunn zusammen, der ebenfalls am 8. Oktober 2017 stattfindet.

Die Stecke in der Au ist soweit freigegeben und wird auch belaufen. Die Strecke entlang der Donau nach Korneuburg war Anfang Juli auch schon freigegeben. Ich hätte mir da etwas mehr an Informationen gefunden, dass man den Grund der Absage etwas besser versteht.

Screenshot vom 22.09.2017

Die Homepage hat sich seit dem Frühjahr auch schon stark verändert. Es verschwanden die Logos und Links zu den Clubs, die den Lauf veranstalten/unterstützen. Auch das Impressum scheint nicht ganz aktuell zu sein. Das Stadtmarketingbüro ist jetzt die WISTO. Die Mailadresse existiert nicht mehr. Sogar die ganze Domain ist zu haben. Die Telefonnummer gibt es noch. Die gehört jetzt der WISTO.

Ich bin gespannt, wie das mit dem Zweistädtelauf weiter geht. So wie ich Stockerau kenne, befürchte ich, dass es 2018 auch nichts mehr wird.