Urlaub in der Steiermark

Wir waren eine Woche in der Steiermark auf Urlaub. Genauer gesagt, direkt in Schladming. Letztes Jahr waren wir in einem Almdorf auf der Reiteralm, heuer waren wir zentraler. Unser Quartier war das Hotel Planai, direkt gegen über der Gondel-Station.

Die Lage war ideal. Neben der Gondelstation auf die Planai war dort auch der Startpunkt für die diversen Wanderbusse zu den Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung. Diese zentrale Lage war für uns auch ausschlaggebend, dass wir diese Reise mit der ÖBB machten. Die Busse waren in der Schladming-Dachstein-Karte inkludiert und so war für uns ein Auto vor Ort nicht notwendig.

Die Fahrtkosten für uns vier waren mit der ÖBB-Vorteilskarte für Familien waren ungefähr gleich hoch mit den Treibstoffkosten. Außerdem hätte man in Schladming einen Parkplatz benötigt, der auch wieder zu bezahlen gewesen wäre. Mit zweimaligen Umsteigen ging es von Stockerau nach Schladming. Vom Zeitaufwand war gegenüber einer Autofahrt auch nicht viel Unterschied.

Im Hotel Planai waren bei All-Inclusive in einem Familien-Zimmer untergebracht. Das Zimmer war schön und bietete für uns ausreichend Platz. Die Verpflegung war auch sehr gut. Angefangen von einem Frühstücksbuffet ab 7:00 Uhr, was bei unseren Frühaufstehern sehr vorteilhaft ist, über eine Mittagssuppe und Kaffee & Kuchen am Nachmittag bis hin zum Abendbuffet. Von 10:00 bis 23:00 Uhr waren auch Kaffee, Softdrinks, Bier, Wein und manche Spirituosen inkludiert. Verhungert und verdurstet ist dort keiner.

Für Ausflüge und Wanderungen hat die Schladming Umgebung einiges zu bieten. Abgesehen von Planai und Dachstein, gibt es noch die Ramsau, die Ursprungsalm, die Reiteralm und vieles mehr.