unser Kultursommer

Neben Sonnenschein, Hitze, Sport und Urlaub hatte der Sommer auch Kultur zu bieten.

Märchensommer Niederösterreich

In Poysbrunn, im nördlichen Weinviertel, wird schon seit vielen Jahren der Märchensommer veranstaltet. In diesem Jahr wurde „Die kleine Meerjungfrau – neu erfischt!“ aufgeführt. Dabei handelt es sich um ein interaktives Wandertheater für Kinder. Das Theaterstück beginnt auf einer zentralen Bühne und dann kommt ein Punkt, an dem sich die Handlungsstränge aufteilen und jede Gruppe einen Teil zum Happy End beitragen müssen.

Die Idee und die Umsetzung ist sehr gut gelungen. Die Schauspieler gehen sehr auf das junge Publikum ein. Man kann das Ambiente in dem Schlosspark dort schon als familiär bezeichnen.

Wenn man sich dafür interessiert muss man sich aber schon rechtzeitig um Karten umschauen. Wir haben bei einer Weihnachtsaktion zugeschlagen.

Winnetou-Spiele Wagram

Das andere Kultur-Highlight war die Aufführung von „Der Ölprinz“ bei den Winnetou-Spielen Wagram. Dort handelt es sich um ein Freilufttheater auf einer riesigen Fläche. Die Inszenierung ist von rasanten Reitmanövern, guten Stunteinlagen und Pyrotechnik-Effekte geprägt.

Ich war davon genau so begeistert wie der Rest der Familie.