#martinläuft gegen den Lagerkoller

Gestern Mittwoch, für uns schon Tag 4 der Ausgangsbeschränkung, wer der Bewegungsdrang wieder einmal besonders groß. Kein Wunder bei dem Wetter, das gestern war. Frühlingshafte Temperaturen und herrlicher Sonnenschein. Die Regeln für die Ausgangsbeschränkung erlauben Spaziergänge und Laufrunden. Solange man sich an ein paar Spielregeln hält.

Ich dachte mir, wer soll mir draußen auf dem Feldweg schon entgegen kommen. Vielleicht ein oder zwei Hundebesitzer beim Gassigehen. Falsch gedacht. Am Feldweg war mehr los als in der Stadt.

Jeder hat sich an die Regeln gehalten. Die Läufer sind, wenn notwendig, ganz an den äußeren Wegrändern gelaufen. Hundebesitzer sind zum Teil ein paar Schritte ins Feld gegangen. Es war alles sehr entspannt und harmonisch.

Ich hoffe die Situation wird nicht verschärft. Die Bewegung an der frischen Luft ist eine willkommene Abwechslung und auch sehr gut für’s Gemüht. Am aller schönsten ist es natürlich, wenn sich die Lage bald wieder normalisiert und man sich wieder frei bewegen kann.

In diesem Sinne. #StayAtHome #RunAlone #FlattenTheCurve #runhappy